Direkt zum Inhalt springen

Asyl und Rückkehr

Herzlichen Dank für Ihr Interesse am Thema Asyl. Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu den wesentlichsten Tätigkeiten der Abteilung Asyl und Rückkehr des Migrationsamtes sowie weiterführende Informationen und Links. Bei Fragen und Rückmeldungen wenden Sie sich bitte an migrationsamt@tg.ch oder telefonisch zentral an +41 58 345 67 67.  

Der Bereich Asyl und Migration ist in der Schweiz eine Verbundsaufgabe, welche der Bund, die Kantone und die Gemeinden gemeinsam bewältigen.

Für das Asylverfahren ist der Bund zuständig. Das Asylgesetz  ist dabei die rechtliche Grundlage. Das Staatssekretariat für Migration (SEM)  ist die massgebende Behörde auf Bundesebene, welche die Asylverfahren durchführt und die Asylsuchenden den Kantonen zuweist.  

Auf kantonaler Ebene nehmen im Kanton Thurgau das Sozialamt und das Migrationsamt die Verantwortlichkeiten im Asylbereich wahr. Die Asylkoordination des kantonalen Sozialamts ist für die Betreuung, die Unterbringung und die Sozialhilfe von Personen aus dem Asylbereich zuständig.

Die Hauptaufgabe der Abteilung Asyl und Rückkehr des Migrationsamtes ist die Organisation der Ausreise von Personen, die sich nicht weiter in der Schweiz aufhalten dürfen, aber nicht freiwillig oder selbständig auszureisen wollen oder können. Weitere Tätigkeiten sind die Prüfung von F in B Umwandlungen, die Ausstellung und Verlängerung von Ausweisen, die Ausstellung von Reisepapieren sowie die Bewilligung von Arbeitsgesuchen.

Weiterführende Informationen zu den verschiedenen Themen finden Sie unter den einzelnen Reitern auf der linken Seite.