Direkt zum Inhalt springen

Pass für schriftenlose ausländische Personen

Der Pass für ausländische Personen wird für Staatenlose und Schriftenlose mit Ausländerausweis B oder C ausgestellt.

Auch schriftenlosen asylsuchenden oder vorläufig aufgenommenen Personen (Ausländerausweise N und F) kann ein Pass für ausländische Personen abgegeben werden, wenn das Staatssekretariat für Migration (SEM) eine Rückreise in die Schweiz bewilligt. Gegenüber dem SEM muss einer der folgenden Reisegründe belegt werden:

Vorgehen

Wichtig: Beachten Sie, dass das Verfahren sechs bis acht Wochen dauern kann. Melden Sie sich deshalb frühzeitig beim Migrationsamt.

 

Dokumente:

Merkblatt "Pass für schriftenlose ausländische Personen"